Opel Pirmasens, Opel Corsa. Unsere Tageszulassung Angebote!

Kluger Autokauf für Pirmasens – die Opel Corsa Tageszulassung

Klugheit beim Autokauf verrät sich durch die perfekte Ausgewogenheit aus Qualität und Preisniveau. Mit einer Opel Corsa Tageszulassung lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits steigen Sie in Pirmasens oder anderswo in einen Neuwagen, der noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurde. Das Fahrzeug stammt in fast jedem Fall aus der aktuellen Modellgeneration und bietet damit einhergehend auch die aktuellen effizienten Motoren und die vielen Extras. Andererseits – und das ist das Entscheidende – kaufen Sie formal betrachtet einen Gebrauchtwagen, da die Tages-Zulassung bzw. die Zulassung für einen Tag bereits vorgenommen wurde. Eine Opel Corsa Tageszulassung für Pirmasens ist somit deutlich günstiger als jeder Neuwagen sein kann.

 

Das Preisniveau ist bei der Opel Corsa Tageszulassung in Pirmasens frei gestaltbar, was beim Neuwagenverkauf leider nicht der Fall ist. Bei komplett neuen Fahrzeugen haben die Automobilhersteller ein Mitspracherecht und pochen auf Mindestpreise, durch die eintägige Zulassung handelt es sich um einen einfachen Gebrauchtwagenkauf, der sowohl i Pirmasens als auch anderenorts mit hohen Rabatten einhergeht. Damit nicht genug, denn da die Opel Corsa Tageszulassung bereits zugelassen wurde, steht das Auto auch direkt für Sie parat und braucht nur noch auf die Straßen von Pirmasens entlassen zu werden. Die Ausstattung ist meist vom Feinsten und auch Lackierung und Motorisierung sind voll und ganz im grünen Bereich. Stöbern Sie gern in unserem Angebot.

Aus Pirmasens auf schnellem Weg zu Auto Hübner

In Pirmasens leben rund 40.000 Einwohner. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer von der deutsch-französischen Grenze entfernt und gehört zu Rheinland-Pfalz. Von hier ist es nicht weit in den östlich angrenzenden Pfälzerwald und die Namensgebung geht auf den heiligen Pirminius zurück und in den ersten Jahrhunderten gehört der Ort stets zum Kloster Hornbach. Die erste Erwähnung in einer Urkunde datiert auf 860 und auch in den folgenden Jahren hält stets die Kirche die Herrschaft, sei es als Bistum Metz oder Bistum Speyer. Ab dem zwölften Jahrhunderte übernahmen verschiedene Grafen , vor allem aus Zweibrücken, die Ägide, später folgten noch die Graftschaft Hanau-Lichtenberg und Hessen-Darmstadt. Die Stadtrechte wurden Pirmasens erst 1763 verliehen und der Landgraf von Hessen-Darmstadt verlegte seine Residenz in den Ort. Aus dieser Zeit stammen viele der heute noch sehenswerten Bauten und unter anderem beherbergte Pirmasens Ende des 18. Jahrhunderts die größte Exerzierhalle Europas. Es folgten die Zugehörigkeit zu Frankreich und Bayern und die Industrialisierung, die hier in besonderem Maße Fuß fasste. Pirmasens wurde zwischenzeitlich zum Zentrum der europäischen Schuhherstellung, wobei dieser Industriezweig heute keine entscheidende Rolle mehr spielt. Sehenswert ist das Science Center auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhfabrik sowie das Königlich Bayerische Postamt und der Exerzierplatz.

Die Wirtschaft der Stadt Pirmasens ist durch regionales Gewerbe und verschiedene Gewerbeparks gekennzeichnet. Die Zukunftsrisiken gelten eher als hoch, wenngleich verschiedene Veranstaltungsflächen immer wieder vermietet werden. Unternehmen stammen heute noch aus der Schuhindustrie oder dem Zulieferbereich und auch ein Kunststoffhersteller ist zu nennen. Ebenfalls werden in Pirmasens Süßwaren hergestellt und auch eine Einzelhandelskette hat hier ihren Sitz. Erreicht wird die Stadt über die Autobahnen A8 und A62 sowie regionale Züge.

Auto Hübner und Pirmasens passen einfach zusammen. Unser Unternehmen ist bereits seit den 1950er Jahren in der Pfalz beheimatet und seit diesen Jahren ein echter Familienbetrieb. Wir schreiben regionale Verwurzelung groß und setzen zudem auf individuelle Beratung und Nähe zu unseren Kundinnen und Kunden. Wer aus Pirmasens zu uns gelangt, erfreut sich an einem großen Angebot und profitiert zudem von unseren erstklassigen Preisen. Hinzu kommt ein breites Spektrum an Werkstattleistungen.

Der Opel Corsa bzw. Opel Corsa F ist ein Kleinwagen mit jeder Menge Tradition. Seit 1982 ist das Modell beretis auf dem Markt und die Verkaufszahlen liegen längst jenseits der 15-Millionen-Grenze. 2019 läutete der Topseller die sechste Generation ein und basiert erstmals auf einer Plattform aus der Groupe PSA. Die Rede ist natürlich von der Common Modular Platform (CMP), die nach mehreren Veränderungen der ursprünglichen Planung auserkoren wurde. Entsprechend ist der aktuelle Corsa ein enger Verwandter des Peugeot 208 und des DS3 Crossback. Eine Besonderheit stellt die elektrische Variante unter der Bezeichnung Corsa-e dar, die die Kompetenz des Autobauers auch in diesem Bereich unter Beweis stellt. Die Bedeutung des kleinen Stromers wird dadurch unterstrichen, dass diese Variante als Erstes vorgestellt wurde und die Benziner und Diesel erst zu einem späteren Zeitpunkt folgten. 2020 gelang dem Opel Corsa in der Neuauflage sogleich die Übernahme der Spitzenposition im Segment der Kleinwagen, was angesichts der Konkurrenz aus Wolfsburg und Köln wahrlich eine Besonderheit darstellt.

Der Opel Corsa in Zahlen

Vier Meter und sechs Zentimeter misst der Opel Corsa und befindet sich damit im klassischen Kleinwagensegment. Angesichts einer Breite von 1,77 Meter und 1,44 Meter Höhe ist das Modell mit Platz reichlich gesegnet. Zahlen gefällig? Dann schlagen beispielsweise die 309 Liter Volumen des Kofferraums positiv zu Buche und auch die bis zu 1.120 Liter, die bei Maximierung des Laderaums durch Umklappen der hinteren Sitze entstehen. Gewendet wird der Opel Corsa auf 10,75 Meter – wie es sich für einen Kleinwagen für die Innenstadt gehört. Ein Maximum an Wendigkeit resultiert auch aus dem geringen Gewicht. Wer auf ein klein wenig Ausstattung verzichtet, landet bei 1.055 Kilogramm.

Der aktuelle Opel Corsa bedient sich bei der Motorisierung aus dem Regal von Peugeot und Citroen bzw. fährt mit Groupe PSA- Aggregaten. Ein Highlight ist der Elektromotor, der den Corsa für die Rennstrecke fit macht und erstmals für ein rein elektrisch angetriebenes Rallyefahrzeug sorgt. Stolze 136 PS reichen dabei aus, um in nur 8,1 Sekunden die 100 km/h zu erreichen. Ein Pluspunkt stellt auch die enorme Reichweite von 330 Kilometer nach WLTP dar, womit sich der Corsa-e problemlos auch für längere Strecken eignet. Als Benziner oder Diesel fährt der Rüsselsheimer mit 75 bis 130 PS Leistung und kombiniert diese – wie auch als Stromer – mit einem Frontantrieb. Erfreulich ist dabei, dass die leistungsstärkeren Versionen auch mit einer Acht-Stufen-Automatik anstelle des Schaltgetriebes daherkommen.

Ausstattung des Opel Corsa

Ist der Opel Corsa ein Purist? Ganz und gar nicht, wenngleich auch nicht von einem Lifestyle-Fahrzeug die Rede sein kann. Im Vordergrund steht durchweg die Alltagstauglichkeit und das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich verweigert sich auch ein Corsa nicht allen Trends und punktet unter anderem mit einem auf Wunsch andersfarbigen Dach. Möglich sind eine Vielzahl von Lackfarben, die zum Teil auch sehr ungewöhnlich ausfallen und die Individualität von Fahrerin oder Fahrer zum Ausdruck bringen. In die Welt blickt der kleine Opel mit Scheinwerfern in Matrix-LED-Technik und erkennt dabei auch Verkehrsschilder, die in die Navigation eingebunden werden.

Komfort des Opel Corsa

Wer in einem Opel Corsa Platz nimmt, erfreut sich an den komfortablen Sitzen, die Hilfe der Aktion Gesunder Rücken e.V. entstanden. Für frische Luft sorgt die Klimaanlage und natürlich lassen sich auch Smartphones ohne Weiteres einbinden. Die Sicherheit des Fahrzeugs wird unter anderem durch einen Abstandshaltetempomat und einen Spurhalteassistent unterstrichen. Ebenfalls existiert ein Müdigkeitswarner und auch Notbremsungen werden automatisch durchgeführt, um nur einige der Assistenten zu nennen.