Opel Landstuhl, Opel Corsa. Unsere Tageszulassung Angebote!

Kluger Autokauf für Landstuhl – die Opel Corsa Tageszulassung

Klugheit beim Autokauf verrät sich durch die perfekte Ausgewogenheit aus Qualität und Preisniveau. Mit einer Opel Corsa Tageszulassung lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits steigen Sie in Landstuhl oder anderswo in einen Neuwagen, der noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurde. Das Fahrzeug stammt in fast jedem Fall aus der aktuellen Modellgeneration und bietet damit einhergehend auch die aktuellen effizienten Motoren und die vielen Extras. Andererseits – und das ist das Entscheidende – kaufen Sie formal betrachtet einen Gebrauchtwagen, da die Tages-Zulassung bzw. die Zulassung für einen Tag bereits vorgenommen wurde. Eine Opel Corsa Tageszulassung für Landstuhl ist somit deutlich günstiger als jeder Neuwagen sein kann.

 

Das Preisniveau ist bei der Opel Corsa Tageszulassung in Landstuhl frei gestaltbar, was beim Neuwagenverkauf leider nicht der Fall ist. Bei komplett neuen Fahrzeugen haben die Automobilhersteller ein Mitspracherecht und pochen auf Mindestpreise, durch die eintägige Zulassung handelt es sich um einen einfachen Gebrauchtwagenkauf, der sowohl i Landstuhl als auch anderenorts mit hohen Rabatten einhergeht. Damit nicht genug, denn da die Opel Corsa Tageszulassung bereits zugelassen wurde, steht das Auto auch direkt für Sie parat und braucht nur noch auf die Straßen von Landstuhl entlassen zu werden. Die Ausstattung ist meist vom Feinsten und auch Lackierung und Motorisierung sind voll und ganz im grünen Bereich. Stöbern Sie gern in unserem Angebot.

Auto Hübner – aus der Region für Landstuhl

Landstuhl befindet sich im Landkreis Kaiserlautern und ist nur wenige Kilometer von der pfälzischen Großstadt entfernt. Mit etwas mehr als 8.000 Einwohnern handelt es sich um ein Mittelzentrum innerhalb der Region. Gelegen ist Landstuhl am Rand des Pfälzerwaldes, wobei es auch nur wenige Kilometer bis ins Saarland sind. Bereits in der Antike wurde die Region besiedelt und es finden sich Spuren der Kelten und Römer. Die erste Erwähnung in einer Urkunde datiert auf das Jahr 850. 1160 ließ Friedrich I. Barbarossa die Burg Nanstein bauen und Landstuhl wurde inklusive der Burg von einer Mauer umschlossen. Seit 1326 handelt es sich um eine Stadt. Ab dem Ende des 15. Jahrhundert war die Herrschaft Landstuhl im Besitz der Familie von Sickingen und erst Ende des 18. Jahrhundert folgten erst die französische, dann die bayerische Herrschaft, zwischenzeitlich Teil des Saarlands und mittlerweile eine Stadt in Rheinland-Pfalz. Sehenswert sind die Sickinger Würfel die noch aus der Antike stammen sowie die Alte Kapelle. Des Weiteren findet sich in Landstuhl verschiedene Mammutbäume und auch der Alte Friedhof lohnt einen Besuch.

Die Wirtschaft von Landstuhl ist von einer Bank, einer Klinik sowie einem Fuhrunternehmen geprägt. Ebenfalls betreibt die Post hier einen wichtigen Stützpunkt für die Zustellung und auch ein Baustoffhandel ist zu finden. Auch der Tourismus ist von Bedeutung, da durch Landstuhl mehrere Fernwanderwege führen. Erreicht wird die Stadt unter anderem mit der S-Bahn innerhalb des Rhein-Neckar-Verbundes sowie mit Regionalzügen. Die Straßenanbindung erfolgt über die Autobahn A6 und die A62 sowie mehrere Landesstraßen.

Immer wieder gelangen Kundinnen und Kunden aus Landstuhl zu uns und erwerben bei uns Ihr Fahrzeug. Warum das so ist? Ganz klar, weil unser Unternehmen in Kaiserslautern und somit nur einen Katzensprung entfernt beheimatet ist. Sie erreichen uns direkt über die Autobahn A6 und profitieren von der Beratungskompetenz eines Traditionsunternehmen. Mehr als 65 Jahre gibt es Hübner nun schon und bis heute sind wir ein Familienbetrieb mit breiter Auswahl und erstklassigem Preisniveau.

Der Opel Corsa bzw. Opel Corsa F ist ein Kleinwagen mit jeder Menge Tradition. Seit 1982 ist das Modell beretis auf dem Markt und die Verkaufszahlen liegen längst jenseits der 15-Millionen-Grenze. 2019 läutete der Topseller die sechste Generation ein und basiert erstmals auf einer Plattform aus der Groupe PSA. Die Rede ist natürlich von der Common Modular Platform (CMP), die nach mehreren Veränderungen der ursprünglichen Planung auserkoren wurde. Entsprechend ist der aktuelle Corsa ein enger Verwandter des Peugeot 208 und des DS3 Crossback. Eine Besonderheit stellt die elektrische Variante unter der Bezeichnung Corsa-e dar, die die Kompetenz des Autobauers auch in diesem Bereich unter Beweis stellt. Die Bedeutung des kleinen Stromers wird dadurch unterstrichen, dass diese Variante als Erstes vorgestellt wurde und die Benziner und Diesel erst zu einem späteren Zeitpunkt folgten. 2020 gelang dem Opel Corsa in der Neuauflage sogleich die Übernahme der Spitzenposition im Segment der Kleinwagen, was angesichts der Konkurrenz aus Wolfsburg und Köln wahrlich eine Besonderheit darstellt.

Der Opel Corsa in Zahlen

Vier Meter und sechs Zentimeter misst der Opel Corsa und befindet sich damit im klassischen Kleinwagensegment. Angesichts einer Breite von 1,77 Meter und 1,44 Meter Höhe ist das Modell mit Platz reichlich gesegnet. Zahlen gefällig? Dann schlagen beispielsweise die 309 Liter Volumen des Kofferraums positiv zu Buche und auch die bis zu 1.120 Liter, die bei Maximierung des Laderaums durch Umklappen der hinteren Sitze entstehen. Gewendet wird der Opel Corsa auf 10,75 Meter – wie es sich für einen Kleinwagen für die Innenstadt gehört. Ein Maximum an Wendigkeit resultiert auch aus dem geringen Gewicht. Wer auf ein klein wenig Ausstattung verzichtet, landet bei 1.055 Kilogramm.

Der aktuelle Opel Corsa bedient sich bei der Motorisierung aus dem Regal von Peugeot und Citroen bzw. fährt mit Groupe PSA- Aggregaten. Ein Highlight ist der Elektromotor, der den Corsa für die Rennstrecke fit macht und erstmals für ein rein elektrisch angetriebenes Rallyefahrzeug sorgt. Stolze 136 PS reichen dabei aus, um in nur 8,1 Sekunden die 100 km/h zu erreichen. Ein Pluspunkt stellt auch die enorme Reichweite von 330 Kilometer nach WLTP dar, womit sich der Corsa-e problemlos auch für längere Strecken eignet. Als Benziner oder Diesel fährt der Rüsselsheimer mit 75 bis 130 PS Leistung und kombiniert diese – wie auch als Stromer – mit einem Frontantrieb. Erfreulich ist dabei, dass die leistungsstärkeren Versionen auch mit einer Acht-Stufen-Automatik anstelle des Schaltgetriebes daherkommen.

Ausstattung des Opel Corsa

Ist der Opel Corsa ein Purist? Ganz und gar nicht, wenngleich auch nicht von einem Lifestyle-Fahrzeug die Rede sein kann. Im Vordergrund steht durchweg die Alltagstauglichkeit und das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich verweigert sich auch ein Corsa nicht allen Trends und punktet unter anderem mit einem auf Wunsch andersfarbigen Dach. Möglich sind eine Vielzahl von Lackfarben, die zum Teil auch sehr ungewöhnlich ausfallen und die Individualität von Fahrerin oder Fahrer zum Ausdruck bringen. In die Welt blickt der kleine Opel mit Scheinwerfern in Matrix-LED-Technik und erkennt dabei auch Verkehrsschilder, die in die Navigation eingebunden werden.

Komfort des Opel Corsa

Wer in einem Opel Corsa Platz nimmt, erfreut sich an den komfortablen Sitzen, die Hilfe der Aktion Gesunder Rücken e.V. entstanden. Für frische Luft sorgt die Klimaanlage und natürlich lassen sich auch Smartphones ohne Weiteres einbinden. Die Sicherheit des Fahrzeugs wird unter anderem durch einen Abstandshaltetempomat und einen Spurhalteassistent unterstrichen. Ebenfalls existiert ein Müdigkeitswarner und auch Notbremsungen werden automatisch durchgeführt, um nur einige der Assistenten zu nennen.